Kurzkommentare

 

Toni Plaziane (Donnerstag, 30. Dezember 2021 20:31)

 

A rubare poco si va in galera, a rubare tanto si fa carriera.

 

 

Riga Mazano (Dienstag, 22. Juni 2021 19:52)

 

Impara l’arte e mettila da parte

 

 

Naja Rosi (Dienstag, 22. Juni 2021 19:50)

 

Chi va piano va sano e va lontano

 

 

Uwe Zimmermann (Samstag, 25. Dezember 2021 22:41)

 

Du hast ja viel auf der Homepage, aber auch viel Müll.
Oder besser gesagt auf einer Seite zu viel. Das kann ich nicht alles lesen. Das scrollen nervt mich! Schau mal Deine Blüten an die Bilder wären ohne den ganzen Text eindrucksvoller! Auch eine Show mit den Bildern ist für manche Betrachter wie mich, viel Besser! Und Zeitgemäß!

 

 

Wolfgang Lettl (Montag, 26. Juli 2021 00:00)

 

Surrealismus - Der Mensch und sein Käfig -

Der Mensch braucht seinen Käfig. Er braucht ihn, damit er weiß, wo er hingehört: In den Käfig. Der Käfig schützt ihn, gibt ihm Sicherheit.

 

 

Wolfgang Heim (Montag, 21. Juni 2021 00:01)

 

Wie schon Wilhelm Busch weiter oben angemerkt hat, geht das Schreiben auch ohne zu denken. Sogar Goethe spricht vom Müßiggang des Schreibens. Und richtig: Schreiben wird hier und da als eine Art Therapie empfohlen, die eigenen wirren Gedanken zu vertreiben. Erstaunlich, dass dieses Prinzip bereits von Charles Joseph Ligne (1735-1814), General, Staatsmann und Fürst in Österreich, erkannt wurde. Seine Konklusion:

Es gibt Leute, die nachdenken, um zu schreiben. Andere schreiben, um nicht nachzudenken.. Diese sind so töricht nicht. Aber die Leser sind es - glaube ich.

 

 

Lilo Garten (Dienstag, 18. Februar 2020 01:06)

 

Jürgen, komm doch wieder zurück zu den tollen Dingen des Lebens!
Ich sehe gerne Deine Rot/Grün Bilder an. Und höre dazu die Klangschalen. Was für mich pure Entspannung ist. Du solltest Da einfach mehr machen. Danke

 

 

Dong Whan Kang (Montag, 17. Februar 2020 23:26)

 

Wie oft halten wir für Unversöhnlichkeiten der Ansichten, was nichts anderes ist, als die Verschiedenheit der Temperamente.

 

 

Dr. med. Heinz Jänig (Montag, 17. Februar 2020 04:52)

 

Den Reichtum eines Menschen misst man an den Dingen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

 

 

Lea Sommer (Montag, 17. Februar 2020 04:52)

 

Tolle Aufmachung der Seite. Ich bin echt Überrascht wie Vielfältig Du bist. Doch das ist gut so, so ist für jeden etwas dabei.

 

 

Dr. med. Eberhard Griese (Montag, 17. Februar 2020 04:36)

 

Ich hoffe du verstehst etwas von künstlicher Beatmung. Du raubst mir nämlich den Atem.

 

 

Dieter Geier (Montag, 17. Februar 2020 01:28)

 

Verrückter Typ der das alles schreibt, gut das ich über 60 bin sonst wäre wohl die Homepage nichts für mich!

 

 

Elke Reh (Montag, 17. Februar 2020 01:27)

 

Ich habe schon viel gesehen und gelesen!
Doch Deine Seite ist sehr gut und sogar in der Richtung von Wahrheit!

 

 

Ute Freudenberg (Montag, 17. Februar 2020 01:14)

 

Gute Texte, ich muss wieder kommen zu viel für einen Besuch.

 

 

Peter Klein (Montag, 17. Februar 2020 01:12)

 

Interessante Seite, tolle Seite, einfach mal Wissenschaft und Kunst. Danke

 

 

Dr. med. Ulf Marnitz (Montag, 17. Februar 2020 01:01)

 

Der Arzt gab mir noch 4 Monate. Habe ihn erschossen. Der Richter gab mir 20 Jahre. Problem gelöst.

 

 

Dr. Wolfgang Schreiber (Montag, 17. Februar 2020 01:01)

 

Blöderweise lässt die Wahrheit manchmal alles wie eine Lüge erscheinen.

 

 

Dr. Helge Linzmann (Montag, 17. Februar 2020 00:49)

 

Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe. Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.

 

 

Prof. Dr. Edmund Neugebauer (Montag, 17. Februar 2020 00:46)

 

Herr Doktor, ist das eine seltene Krankheit, die ich da habe? Blödsinn, die Friedhöfe sind voll davon.

 

 

Lina Maas Heilpraktikerin (Montag, 17. Februar 2020 00:35)

 

Die Leute sind am schlimmsten dran,
die mehr Temperament haben als Mut.

 

 

Antje Carolin Schneider-Findeis (Montag, 17. Februar 2020 00:33)

 

Temperamentsfehler sind unverbesserlich, weil das Temperament nicht von unseren Kräften abhängt.

 

 

Dr. med. Lelia-Baligand (Montag, 17. Februar 2020 00:07)

 

Nun warum machen Sie nicht weiter mit guten Geschichten?

 

 

Miriam Löhne (Dienstag, 17. Dezember 2019 02:16)

 

Oh, der Gaukler ist geil!

 

 

Tom Franklin (Sonntag, 15. Dezember 2019 16:20)

 

Temperamente und Rot/Grün Bilder sind für mich "The Best"!

 

 

Sonja Liebig (Sonntag, 15. Dezember 2019 16:19)

 

Herr Karg, Sie könnten Pfarrer werden, so wie Sie die Menschen einschätzen können.

 

 

Andreas Dom (Sonntag, 15. Dezember 2019 16:17)

 

Deine Beobachtungen sind Gold wert!

 

 

Jürgen Zopf (Samstag, 14. Dezember 2019 19:40)

 

Wenn ich auf Deine Seite bin, komme ich mir so nackt vor. Weil Deine Texte mich ausziehn und mein wahres ich zeigen! Danke!

 

 

Gabi Stumm (Samstag, 14. Dezember 2019 19:40)

 

Anzeige auf der Suchmaschine hin oder her! Geile Internet Seite!
Hoffe es gibt bald wieder Neues auf der Seite! Besten Dank und weiter so!

 

 

Wolfgang Klein (Samstag, 14. Dezember 2019 19:16)

 

Hallo Jürgen, ich finde heute Deine Seite im Internet. Und bin erst überrascht, dass Du so einen Anzeigentext hast. Jetzt auf der Seite Spiegelt sich ein Künstler und gibt einfach Menschen einen Gedankenansatz zum Mensch sein und welcher Typ man ist!

 

 

Marion Steif(Samstag, 14. Dezember 2019 19:03)

 

Hallo Jürgen, danke für Deine Seite, die zeigt das was der Mensch ist!

 

 

Bianca Stahl (Samstag, 14. Dezember 2019 19:03)

 

Du bist wohl in eine Anzeigenfalle getappt. Das wäre auch eine Seite auf der Homepage wert!

 

 

Ilka Meier (Samstag, 14. Dezember 2019 18:31)

 

Jeder der Deine Internetseite besucht, sieht doch, dass Du nur jemand bist. Der sich Gedanken der Menschen macht!

 

 

Peter Sahl (Samstag, 14. Dezember 2019 18:29)

 

Du bist ja ein verrückter Typ, doch die Einträge sind echt gut!

 

 

Lolo Steif (Donnerstag, 12. Dezember 2019 00:35)

 

Traumtänzer, Gaukler und gute Texte schreiben mit guten Fotos und Erklärungen. Findet man so selten oder gar nicht! Danke!

 

 

Andrea Bass (Donnerstag, 12. Dezember 2019 00:14)

 

Was für eine Seite!
Nein, nicht Negativ gemeint, alles ist sehr gut geschrieben. Werde mir demnächst die Musik mit einem Glas Wein zu Gemüte führen.